Kreis Ab

Kreis Ab

Mixed Zone - 14.08.2017

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Es war ein emotionaler Sommer für Ljubomir Vranjes, denn nach vielen Jahren als erfolgreicher Trainer verließ er die der SG Flensburg-Handewitt. Den Schweden verschlug es nach Ungarn zu Telekom Veszprem, ein Club mit großen Ambitionen. Doch schon am zweiten Tag in seinem Amt erreichte den ehemaligen Spielmacher eine schlechte Nachricht, denn Aron Palmarsson informierte den Verein per SMS darüber, dass er nicht zum Trainingsauftakt erscheinen werde. Im Gespräch mit Moderator Sascha Staat äußert sich Vranjes zum Abschied aus dem hohen Norden, dem Theater um die isländischen Superstar und der Arbeit mit seiner neuen Mannschaft.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Bei Kreis Ab begrüßt Moderator Sascha Staat wöchentlich bekannte Journalisten und Experten sowie Spieler, Trainer oder Funktionäre aus der Welt des Handballs.

Thematisch geht es dabei vor allem um die aktuellen Geschehnisse aus der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen, der EHF Champions League und den großen Turniere wie Olympia, Welt- und Europameisterschaften.

Regelmäßig gibt es auch Sondersendungen, die sich mit speziellen Themen befassen.

Auch auf Social Media ist der Podcast vertreten:

facebook.com/kreisab
twitter.com/kreisabde
instagram.com/kreisab

von und mit Kreis Ab - Der Handball-Podcast

Abonnieren

Follow us