Kreis Ab

Kreis Ab

Episode 157

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Nach den zwei hohen Klatschen zuletzt müsste in der aktuellen Ausgabe eigentlich der THW Kiel im Mittelpunkt stehen, doch Moderator Sascha Staat richtet den Blick heute auf die MT Melsungen. Die Hessen sind mit großen Zielen und hochkarätigen Neuzugängen in die Saison gegangen, aber noch ist ein wenig Sand im Getriebe. Zuletzt kam man in Lemgo nicht über ein Unentschieden hinaus und danach verlor man zuhause gegen Flensburg. Claudia Stehr, ehemals für die HNA tätig, versucht etwas Licht ins Dunkel zu bringen.

Erstmals in dieser Saison wird auch ein Auge auf die zweite Liga geworfen. Dort haben die meisten Clubs sechs Spiele absolviert und es kristallisiert sich ein klarer Favorit auf den ersten Platz heraus, zumindest aus Sicht von Thomas Rademacher (Solinger Tageblatt). Immer noch schwer beeindruckt ist der Gast im Interview der Woche. Zusammen mit seinen Mitspieler des FC St. Pauli besuchte Lennart Harnischfeger Ruandas Hauptstadt Kigali, um dem Handball dort auf die Sprünge zu helfen.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Bei Kreis Ab begrüßt Moderator Sascha Staat wöchentlich bekannte Journalisten und Experten sowie Spieler, Trainer oder Funktionäre aus der Welt des Handballs.

Thematisch geht es dabei vor allem um die aktuellen Geschehnisse aus der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen, der EHF Champions League und den großen Turniere wie Olympia, Welt- und Europameisterschaften.

Regelmäßig gibt es auch Sondersendungen, die sich mit speziellen Themen befassen.

Auch auf Social Media ist der Podcast vertreten:

facebook.com/kreisab
twitter.com/kreisabde
instagram.com/kreisab

von und mit Kreis Ab - Der Handball-Podcast

Abonnieren

Follow us