Kreis Ab

Kreis Ab

Episode 158

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Beim THW Kiel ging es viele Jahre nur darum, wie viele Titel man am Ende der Saison gewinnen würde. Doch diese Zeiten sind längst vorbei. Nach der Niederlage im Topspiel bei den Rhein-Neckar Löwen haben die Zebras nach sieben Partien nicht nur ein negatives Punktekonto aufzuweisen, sondern lassen viele Experten ratlos zurück. So auch Tamo Schwarz von den Kieler Nachrichten, der im Gespräch mit Moderator Sascha Staat eine Erklärung für die aktuellen Probleme des Rekordmeisters sucht.

Natürlich wird dabei auch die Position des Trainers diskutiert, den man in Göppingen bereits vor die Tür gesetzt hat. Magnus Andersson ist mit Rolf Brack durch einen alten Bekannten ersetzt, der laut Harald Betz von der Neuen Württembergischen Zeitung prädestiniert für dieses Amt war. Im Interview der Woche gibt sich Joel Birlehm die Ehre. Er ist nicht nur treuer Hörer der Sendung, sondern gibt einen Einblick in das Seelenleben eines punktlosen Aufsteigers, Wurfbilder und das WG-Leben.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Bei Kreis Ab begrüßt Moderator Sascha Staat wöchentlich bekannte Journalisten und Experten sowie Spieler, Trainer oder Funktionäre aus der Welt des Handballs.

Thematisch geht es dabei vor allem um die aktuellen Geschehnisse aus der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen, der EHF Champions League und den großen Turniere wie Olympia, Welt- und Europameisterschaften.

Regelmäßig gibt es auch Sondersendungen, die sich mit speziellen Themen befassen.

Auch auf Social Media ist der Podcast vertreten:

facebook.com/kreisab
twitter.com/kreisabde
instagram.com/kreisab

von und mit Kreis Ab - Der Handball-Podcast

Abonnieren

Follow us