Kreis Ab

Kreis Ab

Episode 277

Audio herunterladen: MP3 | AAC | OGG | OPUS

Eine besondere Saison erfordert besondere Maßnahmen. Daher hat sich die SG Flensburg-Handewitt nochmal verstärkt und Henning Fritz von einem Comeback überzeugt. Dessen Rückkehr zeigt, wie sehr die Norddeutschen auf der letzten Rille daherkommen, meint Ruwen Möller vom Flensborg Avis. Das konnte man am Freitag auch vom VfL Gummersbach behaupten, den der TuS N-Lübbecke mal so richtig von der Platte fegte. Alexander Grohmann vom Westfalen-Blatt bewertet den Kracher im Unterhaus.

Derweil wurde in Budapest der nächste Titel vergeben. Die Vipers Kristiansand hatten erst keine Probleme mit Moskau und überrollten dann Finalgegner Brest. Björn Pazen weiß, dass Vergangenheit und Zukunft des Frauenhandballs ebenso die Gegenwart darstellen. Während David Döring von den Ruhr Nachrichten auf eine historische und außergwöhnliche Spielzeit von Borussia Dortmund schaut, geht der Blick von Lemgos Spielmacher Dani Baijens im Interview der Woche voraus in Richtung Hamburg.


Kommentare


Neuer Kommentar

Durch das Abschicken des Formulares stimmst du zu, dass der Wert unter "Name oder Pseudonym" gespeichert wird und öffentlich angezeigt werden kann. Wir speichern keine IP-Adressen oder andere Personenbezogene Daten. Die Nutzung von deinem echten Namen ist freiwillig.

Über diesen Podcast

Bei Kreis Ab begrüßt Moderator Sascha Staat wöchentlich bekannte Journalisten und Experten sowie Spieler, Trainer oder Funktionäre aus der Welt des Handballs.

Thematisch geht es dabei vor allem um die aktuellen Geschehnisse aus der Handball-Bundesliga der Männer und Frauen, der EHF Champions League und den großen Turniere wie Olympia, Welt- und Europameisterschaften.

Regelmäßig gibt es auch Sondersendungen, die sich mit speziellen Themen befassen.

Auch auf Social Media ist der Podcast vertreten:

facebook.com/kreisab
twitter.com/kreisabde
instagram.com/kreisab

von und mit Kreis Ab - Der Handball-Podcast

Abonnieren

Follow us